Finanzkrise – weiter privat vorsorgen?

Besonders in Tagen wirtschaftlicher Ungewissheit neigen viele Leute dazu mehr zu sparen und zusätzlich Kosten zu minimieren. Die Ursache hierfür kann die pure Notwendigkeit sein, oder aber auch nur aus einem Bauchgefühl resultieren. Letztlich weiss man ja nicht, was die Zukunft bringen wird. Kosten zu minimieren ist in der Regel in Ordnung, solange man keine Einschnitte mit unbekannten Auswirkungen macht.

Der Punkt auf den ich mich beziehe ist das Thema Privatvorsorge.
Die Privatvorsorge wird immer wichtiger. Die staatliche Rente ist sicher so wurde es mal gesagt. Diese Aussage kann man sicherlich auch so stehen lassen, aber es bleibt die, in welcher Höhe zukünftig die Rente gezahlt werden wird und ab welchem Alter. Gleichzeitig wird es immer entscheidender  rechtzeitig in die Privatvorsorge einzusteigen, um neben den Mehreinzahlungen auch durch den länger andauernden Zinseszins Effekt zu profitieren. Gute Anreize werden durch geförderte Maßnahmen geboten. Dies können Sie über einen Riesterrechner leicht prüfen.  Eine interessante Frage ist, wie groß der Unterschied ausfallen wird, wenn man mit der Privatvorsorge später beginnt, bzw. zwischendurch die Einzahlungen unterbricht. Zur eigenen Information sollte man einmal mittels Privatvorsorge Rechner diese Konstellation simulieren.

[more]
Was ich hier rüberbringen möchte ist, daß man seine Privatvorsorge nicht leichtfertig gefährden soll. Bestimmt gibt es hierfür Begründungen die dafür sprechen. Über die Auswirkungen sollte man sich im klaren sein, bevor man eine so wichtige Entscheidung in die Wege leitet. Daher abschließend noch einmal eindringlich der Apell: nutzen Sie vorher einen Privatvorsorge Rechner!